AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle mit der ASBACH MEDICAL PRODUCTS GmbH geschlossenen Verträge sowie von dieser abgegebenen Angebote und ausgeführten Lieferungen und Leistungen. Dies gilt auch bei mehrmaligen oder längeren Geschäftsbeziehungen auch ohne jeweils erneute ausdrückliche Bezugnahme. Die Abwicklung beiderseitiger Handelsgeschäfte richtet sich nur nach unseren folgenden AGB. Andere Bedingungen werden auch ohne ausdrücklichen Widerspruch nicht Vertragsinhalt, es  sei denn deren Geltung wird von uns schriftlich anerkannt.

2. Umgangsgenehmigung

Radioaktive Reagenzien dürfen nur an Personen geliefert werden, die im Besitz einer von der zuständigen Behörde ausgestellten Umgangsgenehmigung sind (Str.SchV vom 30.06.89).

3. Angebote

Sämtliche Angebote der AMP sind freibleibend. Verträge kommen erst durch ihre Bestellung und unsere schriftliche Auftragsbestätigung oder, wenn eine solche nicht vorliegt, durch unsere Lieferung zustande. An schriftlich abgegebene Angebote halten wir uns 30 Tage oder wie auf den Angeboten angegeben, gebunden.

Die Preise richten sich nach der am Tage der Lieferung gültigen Preise zuzüglich der jeweiligen gesetzlichen Mehrwertsteuer.

4. Lieferung und Versandkosten

Die Lieferung erfolgt auf ihre Gefahr und Rechnung. AMP ist auch berechtigt Teillieferungen vorzunehmen, damit sie so schnell wie möglich ihre Ware erhalten. Wir selbst übernehmen keine Verantwortung für Bruch und daraus entstehende Folgen und lehnen Ersatzansprüche ab. Von der Verpflichtung der Lieferung sind wir befreit, wenn uns durch Umstände, die zu beseitigen nicht in unserer Macht liegt, die Lieferung unmöglich macht oder in nicht tragbarer Weise erschwert wird. Im Falle begründeter Reklamationen jeglicher Art, die im Zusammenhang mit unseren Lieferungen stehen, behalten wir uns vor, den daraus entstandenen Anspruch durch Lieferung mangelfreier Ersatzware oder durch Gutschrift zu regulieren. Weitergehende Ansprüche wegen Nichtlieferung oder nicht rechtzeitiger Lieferung sowie aus jedem anderen tatsächlichen oder rechtlichen Grund sind soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen.


Die Versandkosten betragen innerhalb Deutschlands pauschal 18,00 EURO. Für eilige Sonderlieferungen werden zusätzliche Gebühren berechnet, die von der Art und Schnelligkeit der Zustellung abhängig sind. Diese Gebühren teilen wir ihnen gerne mit. Eine Transportversicherung ist kostenlos innerhalb der Versandkosten mit eingeschlossen.

5. Zahlung

Unsere Rechnungen sind zahlbar innerhalb von 30 Kalendertagen ohne Abzug nach Rechnungsdatum. Bei Zahlung innerhalb von 10 Tagen nach Rechnungsdatum mit 1,5 % Skonto. Bei erfolgter Abbuchungsermächtigung gewähren wir 2 % Skonto. Bei Fristüberschreitung des Zahlungsziels und Verzug des Vertragspartners sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz der Europäischen Zentralbank, bezogen auf den Rechnungsbetrag, zu verlangen. Die Geltendmachung oder der Nachweis eines höheren Verzugsschadens bleibt vorbehalten. Die Rückhaltung von Zahlungen oder die Aufrechnung mit Gegenansprüchen des Bestellers ist nur zulässig, wenn die Gegenansprüche unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind. Eine Zahlung gilt erst dann als geleistet, wenn wir über den Betrag verfügen können. Nichteinhaltung der Zahlungsbedingungen berechtigen uns zur Einstellung der Lieferung.

6. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zum Ausgleich unserer Forderungen aufgrund des Kaufvertrages unser Eigentum. Sicherungsübereignung und Sicherungsverkauf oder Verpfändung der unter Eigentumsvorbehalt stehenden Ware ist unzulässig.

7. Gewährleistung

AMP haftet nur für fehlerhafte Packung der Produkte, sofern diese uns innerhalb einer Woche angezeigt werden. Zur Bearbeitung eventueller qualitativen Mängel müssen uns unbedingt die entsprechenden Auswerteprotokolle zugesendet werden. Mangelhafte Ware ist zur Verfügung zu stellen, eine Rücksendung bedarf aber grundsätzlich unserer schriftlichen Einverständniserklärung.

8. Haftung

Unsere Haftung auf Schadensersatz, gleich aus welchem Rechtsgrund ist ausgeschlossen, soweit AMP nicht wegen Vorsatzes oder grober Fahrlässigkeit haftet.

9. Rücknahme

Angebrochene Testpackungen sind von der Rücknahme ausgeschlossen. Eine Rücknahme von Testpackungen erfolgt nur unter vorheriger Genehmigung von AMP und auf Kosten des Bestellers.

10. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort ist Obrigheim. Gerichtsstand, auch für Wechsel und Scheckeinlagen, ist Mosbach.

11. Verbindlichkeiten

Durch Erteilung des Auftrages erklärt der Käufer sein Einverständnis mit vorstehenden Verkaufsbedingungen. Abweichende Bedingungen des Käufers und mündliche Vereinbarungen sind für uns nur verbindlich, wenn sie von uns ausdrücklich schriftlich bestätigt werden. Die etwaige rechtliche Unwirksamkeit eines Teils dieser Verkaufsbedingungen ist auf die Gültigkeit des sonstigen Inhalts derselben ohne Einfluss.